Hier Informationen zur Schulbetrieb ab 07.06.2021:

 

In dieser herausfordernden Zeit, ist es uns wichtig, Ihnen auf diesem Wege folgende wichtige Informationen zukommen zu lassen:

1) aktuelle Hinweise zur Vorgehensweise bei Krankheitssymptomen (Stand 18.02.2021):

bei leichten Symptome

bei schweren Symptome

neu aufgetreten, nicht fortschreitende Erkältungssymptome (Schnupfen ohne Fieber, gelegentlicher Husten)

Fieber

Husten

Kurzatmigkeit, Luftnot

Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns

Hals- oder Ohrenschmerzen

(fiebriger Schnupfen)

starke Bauchschmerzen

Gliederschmerzen

Erbrechen und Durchfall

==> Beschulung

bis Klasse 4: Beschulung

ab Klasse 5: nach 48h fieberfrei auch ohne ärztliches Attest, wenn keiner im häuslichen Umfeld an Erkältungssymptomen leidet bzw. bei diesen COVID 19 ausgeschlossen wurde

==> Beschulung

aller Schüler: nach 48h fieber- und symptomfrei

  • Schulleitung kann schriftliche Bestätigung formlos verlangen!
  • Diese Bestätigung kann mit Hilfe einer Vorlage, die beim Klassenlehrer erhältlich ist, formlos, über einen Eintrag ins Elternheft oder per Mail getätigt werden
 Ohne Bestätigung darf das Kind die Schule nicht besuchen!!

 

2) Kommunikationswege

Sollten Sie Fragen jeglicher Art (zu Unterrichtsmaterial, weiterem Verlauf, etc.) haben, bitte scheuen Sie sich nicht, sich telefonisch von 7:30 bis 13 Uhr unter der Telefonnummer 09568/ 2851 an uns zu wenden.

Auch erreichen Sie uns per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

3) Informationsmaterial

Insofern sie weiteres Informationsmaterial zur aktuellen Corona- Krise benötigen, sind diese Links vielleicht eine hilfreiche Adresse:

4) Tipps für Eltern

Wir haben Ihnen zudem einige Dokumente zusammengestellt, die Ihnen vielleicht helfen können, diese besondere Zeit mit Ihrem Kind zu thematisieren und gemeinsam anzugehen. 

Bleiben Sie gesund!